FAQ

Force Moov

Ab dem 1. September 2019 gelten in Frankreich neue Verkehrsregeln für E-Scooter:

Die Benutzung auf öffentlichen Straßen und Wegen (Bürgersteig, Straße oder Radweg) ist untersagt.

Darüber hinaus kann jede gefährliche Verhaltensweise, mit der das Leben anderer absichtlich in Gefahr gebracht wird, mit einer einjährigen Haftstrafe und einer Geldstrafe in Höhe von 15.000 € geahndet werden.

Erlaubt ist die Nutzung auf privaten Straßen und Wegen (beispielsweise auf dem Weg oder der Straße einer privaten Wohnanlage).



In Paris ist das Abstellen vermieteter E-Scooter auf den Bürgersteigen untersagt. Für jeden Verstoß kann Ihnen eine Geldbuße in Höhe von 49 € auferlegt werden. Sie müssen in diesem Fall auch die Kosten für die Entfernung falsch abgestellter E-Scooter übernehmen.
Der Benutzer eines Elektrorollers (einschließlich Selbstbedienungsrollern) ist verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Diese Versicherung deckt Schäden, die anderen verursacht werden (Fußgängerschaden, Sachschaden an einem anderen Fahrzeug, etc.). Es wird empfohlen, sich an Ihren Versicherer zu wenden, um z.B. Ihre Hausratversicherung anzupassen oder eine bestimmte Versicherung abzuschließen. Sie können über Force Moov eine Haftpflichtversicherung für Elektroroller abschließen.
Mit Beginn des neuen Schuljahres 2019 sind für die Benutzung eines E-Scooters neue Regeln zu beachten:

Um Ihren E-Scooter möglichst lange und im vollem Umfang nutzen zu können, sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

Um die Lebensdauer Ihres Akkus zu verlängern, sollten Sie die folgenden Hinweise beachten.

Ihr Force Moov-Roller verfügt über einen IP-Schutz von IPX4 (Schutz gegen Spritzwasser). Sie können ihn daher bei leichtem Regen und nach dem Regen auf nassem Boden benutzen. Fahren Sie nicht durch Pfützen und drosseln Sie die Geschwindigkeit (um ein Ausrutschen zu vermeiden). Vergessen Sie nicht, den Roller vor dem Zusammenklappen zu trocknen und bringen Sie ihn in eine vertikale Position, um jedes Eindringen von Wasser in das Batteriefach zu vermeiden.
Die Reifen des Force Moov-Rollers sind schlauchlos und müssen normalerweise nicht gewechselt werden. Wenn die Reifen zu sehr abgenutzt sind, können Sie sie jedoch austauschen. Alle diesbezüglichen Hinweise erhalten Sie bei unserem Kundendienst unter der Adresse: aftersales@force-moov.com
Ja, Sie können den Akku selbst austauschen. Weitere Hinweise zur Vorgehensweise für den Austausch des Akkus erhalten Sie bei unserem Kundendienst unter der Adresse: aftersales@force-moov.com
Ja, bestimmte Teile können auf unserer Website oder über unsere Technikabteilung bestellt werden. Weitere Informationen erhalten Sie bei aftersales@force-moov.com 
Nicht unter die Garantie fallende Reparaturen und auf besonderen Wunsch erbrachte Leistungen können von der Technikabteilung durchgeführt werden.
Die Seriennummer ist unter dem Vorderrad am Klappelement eingraviert.
An den neuen Produkten sind die Klingel und der Gashebel verkehrt herum montiert, um diese empfindlichen Teile zu schützen und jede Beschädigung beim Transport zu vermeiden.
Zusammen mit dem Roller werden Ihnen die passenden Inbusschlüssel geliefert, damit Sie sie diese Teile richtig herum montieren und die Anzeige und den Gashebel in der für Sie optimalen Position einstellen können.
Das ist nicht möglich.  Die neuen Verkehrssicherheitsbestimmungen verlangen, dass Sie bei der Verwendung elektrischer Fahrzeuge gut sichtbar sind. Die Vorder- und die Rückbeleuchtung müssen daher immer eingeschaltet bleiben, wenn Sie Ihren Roller benutzen.
Der Force Moov-Roller erscheint in der Liste normalerweise unter dem Namen „Scooter“. Wenn Sie ihn nicht finden können, prüfen Sie bitte:
1. Ob Ihr Roller eingeschaltet ist
2. Ob die Bluetooth-Funktion Ihres Smartphones eingeschaltet ist
3. Ob auf Ihrem Smartphone (in den allgemeinen Einstellungen) und für die Anwendung die Lokalisierung (Ihre Position) aktiviert ist
4. Auf der Seite für die Bluetooth-Kopplung erscheint eine Liste der verfügbaren Geräte. Wenn Sie die Bezeichnung „Scooter“ nicht finden können, befindet sie sich möglicherweise am Ende der Liste. Sie können die gesamte Liste durchscrollen.
Für die Bedienungsanleitung klicken Sie bitte hier.
Sie können den Kundendienst unter der Nummer +33 (0)8 99 49 08 10 erreichen.
(Kostenpflichtiger Anruf 0,40 Cents/Minute + Preis eines Ortsgespräches innerhalb von Frankreich).
Oder beschreiben Sie Ihr Problem per E-Mail an aftersales@force-moov.com. Ein Force Moov-Techniker wird Ihnen schnell antworten und Ihnen die weitere Vorgehensweise erläutern.
Das Kundendienstverfahren für Frankreich wird hier beschrieben.